Categories: 
      Date: 31.03.2019
     Title: St. Andrä zog Bilanz 

Die ÖWR-Einsatzstelle St. Andrä zog Bilanz und hielt am 31.03.2019 ihre Jahreshauptversammlung ab.



Einsatzstellenleiter Erwin Klade und seine Referenten konnten bei der Jahreshauptversammlung einen aussagekräftigen Bericht und eine imposante Statistik abliefern. Die Einsatzkräfte waren im abgelaufenen Jahr über 12.000 Stunden im Ausbildungs-, Einsatz- und Überwachungsdienst tätig. Die Tätigkeitsberichte und der Kurzfilm über die Tätigkeiten der ÖWR fanden bei der anwesenden Vizebürgermeisterin Maria Knauder großen Anklang. Die JHV wurde auch vom Regionseinsatzleiter Kurt Smolle, ÖWR-Einsatzstelle Klopein, und vom Landesleiter Bruno Rassinger besucht.

Die Verpflegung der Kameradinnen und Kameraden sowie die der Ehrengäste wurde vom Versorgungstrupp des Landeswasserrettungszuges mit frisch gekochten Köstlichkeiten vorgenommen.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung konnten auch Mitglieder ausgezeichnet bzw. geehrt werden.

An die beiden Einsatzkräfte, die im Vorjahr das Abschlussseminar beim Landesverband positiv absolvierten,

wurde die Einsatzuniform übergeben.

Der Vorstand der ÖWR St. Andrä mit Vizebürgermeisterin Knauder, ÖWR-Landesleiter Rassinger und

Regionseinsatzleiter Smolle