Kulterer - Feine Küche
UNIQUA
Koch - Brandschutztechnik
Österreichische Bundesforste AG
Druckerei Loibnegger
Semperit AG Holding
Feuerwerkstechnik Austria
Seite drucken

News-Archiv

20.10.2018

Jubiläumsfeier


Das 30-jährige Bestandsjubiläum feierte die Österr. Rettungshundebrigade (ÖRHB), Landesgruppe Kärnten, am Samstag in den Räumlichkeiten des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes in Klagenfurt.

Die Mitglieder der ÖRHB Kärnten hatten eine schöne Feier vorbereitet und so konnten auch zahlreiche Ehrengäste wie Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Militärkommandant Bgdr. Walter Gitschthaler, MSD, Landespolizeidirektor-Stellvertreter GenMjr Wolfgang Rauchegger, B.A., Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter LBDStv. Dietmar Hirm und ÖRHB-Präsident Helmuth Gruber begrüßt werden. Auch die Wasserrettung Kärnten folgte der Einladung gerne und war mit einer Abordnung, bestehend aus Mitgliedern der ÖWR-Einsatzstellen Feldkirchen, Steindorf und Faak sowie seitens der Landesleitung mit Landesreferent Daniel Fleischhacker, M.A. (Referat Öffentlichkeitsarbeit) vertreten.

Im Zuge des Festaktes wurden die umfangreichen Tätigkeiten der ÖRHB mit einem Film präsentiert. Die Hundeführer, Helfer und Suchhunde waren heute schon bei einigen, teils mehrtägigen Einsätzen vertreten. Eine besondere Auszeichnung gab es für Hundeführer Robert Staudacher und Suchhund Quin. LH Dr. Kaiser überreichte das "Kärntner Ehrenkreuz für Lebensretter" für einen Einsatz am Völkermarkter Stausee, bei dem einer Person das Leben gerettet werden konnte.

Die 30-Jahr-Feier stand ganz im Zeichen der Zusammenarbeit und Freundschaft mit den anderen Einsatzorganisationen. Das zeigte sich auch an der regen Teilnahme aus allen Bereichen der Rettungs- und Blaulichtorganisationen. Vertieft wurde die Zusammenarbeit mit der Polizei mit der feierlichen Unterzeichnung der GEMEINSAM.SICHER-Partnerschaft. Der Polizei steht ab nun ein kompetenter Partner bei Sucheinsätzen zur Verfügung. Die bereits bestehende Kooperation mit der ÖWR Kärnten wurde im Zuge der Feierlichkeiten aufgefrischt und nochmals unterzeichnet.

Abschließend möchten wir den Kameradinnen und Kameraden der ÖRHB, Landesgruppe Kärnten, nochmals recht herzlich zum 30-jährigen Jubiläum gratulieren - wir wünsche alles Gute für die Zukunft!

Weblinks:

 

Abordnung der Wasserrettung Kärnten mit ÖRHB-Landesleiterin Mag. Cornelia Friesser in der Mitte

Zahlreiche Ehrengäste und Mitglieder versammelten sich im Festsaal

"Wenn es euch nicht gebe, müsste man euch heute erfinden," unterstrich LH Dr. Kaiser die Wichtigkeit der

Arbeit der ÖRHB und überreichte im Anschluss das Ehrenzeichen.

Im Zuge des Festakts wurde die bestehende Kooperation zwischen ÖRHB und ÖWR Kärnten weiterhin besiegelt.

Landesleiterin Mag. Cornelia Friesser und Daniel Fleischhacker seitens der ÖWR-Landesleitung

mit dem Kooperationsübereinkommen.