Kulterer - Feine Küche
UNIQUA
Koch - Brandschutztechnik
Österreichische Bundesforste AG
Druckerei Loibnegger
Semperit AG Holding
Feuerwerkstechnik Austria
Seite drucken

Landesverband Kärnten

06.10.2018

Freiwilliges Engagement wurde geehrt


Im Rahmen der 7. Wiener Freiwilligenmesse fand auch eine Festveranstaltung des Sozialministeriums statt, bei der auch die ÖWR Kärnten ausgezeichnet wurde.

Die 7. Auflage Wiener Freiwilligenmesse fand wieder im Rathaus statt und wurde von Bundesministerin Mag. Beate Hartinger-Klein, Sozialstadtrat Peter Hacker und Michael Walk (Geschäftsführer Verein Freiwilligenmessen) am Samstag feierlich eröffnet.

Im Zuge der zweitägigen Messe konnten sich die Besucher über verschiedene ehrenamtliche Vereine u.a. aus den Bereichen Bildung, Soziales und Zivilcourage informieren. Insgesamt waren rund 80 Aussteller dabei vertreten. Bereits im Frühjahr dieses Jahres wurde vom Bundesministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Konsumentenschutz wieder ein Bewerb ausgeschrieben. Unter dem Motto "52 Wochen - 52 Fotos zur Freiwilligentätigkeit" sollen Organisationen bzw. deren ehrenamtliche Mitglieder vor den Vorhang geholt werden. Unter rund 6.000 Einreichungen wurden auch zwei Bilder der Wasserrettung Kärnten ausgewählt und im Kalender 2019 verewigt. Der Einladung des Bundessozialministeriums sind wir gerne gefolgt. Im Rahmen der Festveranstaltung im Stadtsenatsitzungssaal erfolgte die Übergabe der Urkunde des Sozialministeriums, mit der die ÖWR wieder für ihr außerordentliches Engagement ausgezeichnet wurde. Des Weiteren wurden der zukünftige Kalender bzw. die besten Bilder präsentiert.

Wir freuen uns auf die erneute Auszeichnung des Ministerium und die Würdigung der gesamten Leistungen der Wasserrettung, die 365 Tage im Jahr, ehrenamtlich im Dienste der Sicherheit der Bevölkerung und Gäste, erbracht wird.

Weblinks:

 

Offizielle Eröffnung der 7. Wiener Freiwilligenmesse im Wiener Rathaus

v.l.: Landesreferent für Öffentlichkeitsarbeit, Daniel Fleischhacker, M.A., und Landesverbandsfotografin,

Elke Rassinger, mit einem Bild der ÖWR Kärnten, das im neuen Freiwlligenkalender zu sehen wird.

Die Urkunde wurde im Rahmen eines Festakts von Bundesministerin Mag. Beate Hartinger-Klein

entgegengenommen. Zuvor bedankte sie sich bei allen freiwilligen Organisationen für ihre unverzichtbare Arbeit.