Kulterer - Feine Küche
UNIQUA
Koch - Brandschutztechnik
Österreichische Bundesforste AG
Druckerei Loibnegger
Semperit AG Holding
Feuerwerkstechnik Austria
Seite drucken

News-Archiv

17.06.2018

Einsätze am Millstätter See


Heute wurden die ÖWR-Einsatzstellen am Millstätter See zu zwei Einsätzen angefordert, wovon einer tragisch endete.

Gegen halb fünf Uhr nachmittags wurde Höhe Starfach ein rauchendes Boot gemeldet. Die ÖWR-Einsatzstellen Döbriach und Ferndorf rückten daraufhin zum Einsatzort aus. Glücklicherweise bestand keine Gefahr - es handelte sich lediglich um Rauch aus einem Grill an Bord.

Rund eine Stunde später meldete eine Frau ihren Ehemann bei der Polizeiinspektion Millstatt als vermisst. Umgehend wurde auch die Wasserrettung verständigt und man begab sich auf die Suche nach dem Vermissten. Dank der konkreten Angaben der Ehefrau zur Schwimmstrecke konnte das Suchgebiet eingegrenzt und die Person letztlich schnell gefunden werden. In etwa 7 Meter Tiefe lokalisierten die Taucher der ÖWR-Einsatzstelle Ferndorf den Vermissten, der in weiterer Folge durch diese geborgen wurde. Maßnahmen zur Wiederbelebung erfolgten noch an Bord, der Patient wurde dann dem Rettungsdienst übergeben. Trotz des raschen Einsatzes aller Rettungskräfte kam für den Mann jede Hilfe zu spät - er konnte nicht mehr gerettet werden. Im Einsatz waren die ÖWR-Einsatzstellen Spittal-Millstatt, Döbriach und Ferndorf sowie die Freiwillige Feuerwehr Millstatt, die Polizei und das Rote Kreuz samt Notarzthubschrauber RK 1.

Symbolbild © ÖWR Ktn.