Kulterer - Feine Küche
UNIQUA
Koch - Brandschutztechnik
Österreichische Bundesforste AG
Druckerei Loibnegger
Semperit AG Holding
Feuerwerkstechnik Austria
Seite drucken

News-Archiv

10.06.2018

Badeunfall am Faaker See


Heute Nachmittag wurde die Wasserrettung betreffend eines vermissten Kindes im Bereich Strandbad Sandbank alarmiert.

Sofort erfolgte die Ausfahrt mit dem Rettungsmotorboot zum Einsatzort und man begann mit der ersten Suche. In weiterer Folge wurde die ÖWR-Region Ossiacher See über die LAWZ alarmiert. Feuerwehrmänner durchsuchten das umliegende Gebiet. Mit einer ABC-Schnorchelstaffel wurde der Uferbereich abgesucht, Wasserrettungs- und Feuerwehrtaucher suchten im Einmündungsbereich des Faaker-See-Zuflusses nach dem Kind. Es konnte schließlich in etwa 8 Meter Tiefe von den Tauchern gefunden werden und wurde dem Rettungsdienst übergeben. Der Rettungshubschrauber flog das Kind ins Klinikum Klagenfurt. Im Einsatz waren neben der ÖWR Faaker See, die ÖWR-Einsatzstellen der Region Ossiacher See mit Rettungstauchern und Booten sowie die ÖWR St. Andrä und Klopein zur Unterstützung, die Feuerwehren Faak, Latschach, Ledenitzen, Drobollach sowie die Hauptfeuerwache Villach mit Einsatztauchern, der Rettungshubschrauber RK1, Sanitäter des Roten Kreuzes Villach, der Polizeihubschrauber und die Österr. Rettungshundebrigade.

Update 11.06.: Nachdem der 6-Jährige ins Klinikum geflogen wurde, kämpften die Ärzte am Sonntagabend um das Leben des Kindes. Alle Bemühungen waren leider vergebens.

Medienberichte

 

Bitte beachten Sie, dass Videoangebote in den Mediatheken nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen.