Kulterer - Feine Küche
UNIQUA
Koch - Brandschutztechnik
Österreichische Bundesforste AG
Druckerei Loibnegger
Semperit AG Holding
Feuerwerkstechnik Austria
Seite drucken

News-Archiv

06.05.2017

Regionsübung für Fließ-/Wildwasserretter


Die ÖWR-Region Wörthersee traf sich zur ersten gemeinsamen Fließwasser-Übung diesen Jahres. "Bezwungen" wurde die Gurk vom Kraftwerk Rain bis zum Ende der Kajakstrecke.

Es wurden alle Rettungstechniken beübt die man benötigt, um Personen aus fließenden Gewässern zu retten. Dazu zählen gesichertes und freies Retten sowie das Retten mit einem Wurfsack vom Land aus. Im Einsatzfall müssen Fließ- und Wildwasserretter oft steile Böschungen oder an Brücken hinunter, um Personen in Not zu erreichen. Dazu wurde bei einer weiteren Station das Abseilen ins Wasser und das gesicherte Abgehen über steile Abhänge trainiert. An der Übung nahmen neben Fließ-/Wildwasserrettern aller Einsatzstellen der Region Wörthersee auch welche der Einsatzstellen Klopein und Sattendorf teil. Übergreifende Übungen sind sehr wichtig, damit auch Regionen über das eigene Einsatzgebiet hinaus kennengelernt werden und  um als eingespieltes Team arbeiten zu können.
Insgesamt waren 15 Fließ- und Wildwasserretter an der heutigen Übung beteiligt. Besonderer Dank gilt dem Regionsreferenten für Wildwasser, Markus Wohlschlager, der die Übung organisiert und abgehalten hat.

Weitere Bilder von der FW-Regionsübung finden Sie im Fotoportal Flickr.