Kulterer - Feine Küche
UNIQUA
Koch - Brandschutztechnik
Österreichische Bundesforste AG
Druckerei Loibnegger
Semperit AG Holding
Feuerwerkstechnik Austria
Seite drucken

News-Archiv

05.02.2017

Regionsübung - Eisrettung am Faaker See


Wasserretter und Feuerwehrmänner übten gemeinsam am Faaker See verschiedene Rettungstechniken, die im Falle eines Eiseinbruchs zur Anwendung kommen.

Insgesamt 66 Männer und Frauen der ÖWR-Einsatzstellen Sattendorf, Villach, Feldkirchen, Steindorf, Bodensdorf, Keutschach, Krumpendorf und Faak am See sowie unsere Kameraden der Feuerwehren Faak am See und Latschach widmeten sich der Eisrettung am Faaker See. Auf Grund der in den vergangenen Wochen tiefen Temperaturen sind sehr viele Gewässer zugefroren aber nicht alle zum Eislauf freigegeben. Des Weiteren beeinträchtigt das vorherrschende Tauwetter die Tragfähigkeit des Eises nachhaltig.

Im Rüsthaus der FF Faak am See wurde vor Übungsbeginn eine theoretische Schulung über die Eisbildung, die Selbst- und Fremdrettung bei Eiseinbrüchen sowie der richtige Umgang mit dem Verunfallten abgehalten. Nach dem theoretischen Teil ging es sogleich auf den teilweise zugefrorenen Faaker See, wo in einem Stationenbetrieb das zuvor theoretisch Erlernte als auch die richtige Erste-Hilfe-Leistung in die Praxis umgesetzt wurde. Alle Teilnehmer waren voll engagiert und mit Begeisterung bei den Übungen dabei. So sind ÖWR und Feuerwehr für etwaige Einsätze bestens geschult und gerüstet.

Weitere Bilder von der Eisrettungsübung haben wir für Sie im Fotoportal Flickr bereitgestellt.

Medienberichte: