Kulterer - Feine Küche
UNIQUA
Koch - Brandschutztechnik
Österreichische Bundesforste AG
Druckerei Loibnegger
Semperit AG Holding
Feuerwerkstechnik Austria
Seite drucken

News-Archiv

11.03.2016

Ausgezeichnete Leistungen in allen Bereichen


Über die umfangreichen Leistungen der ÖWR-Einsatzstelle Faak am See überzeugten sich zahlreiche Besucher bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Hotel Schönruh in Drobollach

Einsatzstellenleiter Bruno Rassinger konnte auch einige Ehrengäste willkommen heißen: ÖWR-Vizepräsident, Bundesrat und Bürgermeister Christian Poglitsch, GR Ewald Koren (Stadt Villach), VM Christine Sitter, MBA, VM Gerlinde Bauer-Urschitz, GR Ing. Alexander Linder (alle drei Marktgemeinde Finkenstein), Mag. Alfred Wegscheider (Sicherheit & Katastrophenschutz BH Villach) sowie Kameraden der Feuerwehr Faak und Ledenitzen und Vertreter befreundeter Rettungsorganisationen wie dem Österr. Bergrettungsdienst und dem Roten Kreuz. Seitens der ÖWR anwesend waren LL-Stv. Ing. Wolfgang Eichkitz, Landesfinanzreferent Thurau-Koslitsch und Mitglieder der Einsatzstellen Sattendorf, Villach und Hermagor.

Sichtlich interessiert verfolgten die Ehrengäste und Mitglieder den professionellen Berichten des Einsatzstellenleiters und der Fachreferenten. Die Einsatzstelle deckt alle Aufgabenbereiche der Wasserrettung ausgezeichnet ab - vom Anfängerschwimmen über die Bäderüberwachung bis zum Einsatzdienst. Ausgezeichnete Leistungen, die nur mit einer engagierten und motivierten Mannschaft zu bewältigen sind. LL-Stv. Eichkitz würdigte in seinen Grußworten auch die Leistungen einiger Faaker Wasserretter in der Landesleitung.

Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurden auch Mitglieder für ihre langjährige Treue zur ÖWR ausgezeichnet. Eine besondere Ehrung gab es für Frau Ing. Helga Habernig (abwesend) und Herrn Ing. Alexander Linder. Beiden wurde das Blaue Kreuz in Bronze für ihre außerordentlichen Verdienste um die ÖWR Faak verliehen. Frau Habernig stellte ein Jahrzehnt lang ein kostenloses Winterquartier für das Einsatzboot zur Verfügung. Mit Herrn Linder, u.a. zuständig für die Wirtschaftsbetriebe der Gemeinde Finkenstein, besteht seit Jahren eine gute Zusammenarbeit im Sinne der ÖWR und der Gemeinde.