Kulterer - Feine Küche
UNIQUA
Koch - Brandschutztechnik
Österreichische Bundesforste AG
Druckerei Loibnegger
Semperit AG Holding
Feuerwerkstechnik Austria
Seite drucken

Ausbildungszentrum Cap Wörth

Ausbildungszentrum Cap Wörth


Unser ABZ Cap Wörth steht auf einem Grundstück, das nach dem ersten Weltkrieg dem italienischen Fürsten Borghese für seine Verdienste in der Abstimmungskommission geschenkt wurde. Nach seinem Tod verkauften die Erben das Grundstück der Deutschen Arbeitsfront, und nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es von der Republik Österreich übernommen.

Im Jahre 1948 wurde dann die baufällige „Villa Borghese“ von der Jugendfürsorge übernommen und in weiterer Folge vom Präsidenten der Wiener Arbeiterkammer Karl Mantler renoviert und trug für viele Jahre dessen Namen.

Die Österreichische Wasserrettung Landesverband Kärnten war schon lange auf der Suche nach einer Ausbildungsstätte. Auf Initiative des ÖWR-Präsidenten Ing. Mag. Herbert Huber bekannte sich der damalige Landeshauptmann Dr. Christoph Zernatto zur Sinnhaftigkeit und Notwendigkeit eines solchen Ausbildungszentrums.

Im Jahre 2000 sagte dann Landeshauptmann Dr. Jörg Haider die Mittel des Landes Kärnten zur Umsetzung dieses Vorhabens zu. Sehr bald konnte auch mit dem Eigentümervertreter, ÖGB-Vizepräsidenten Günter Weninger, die grundsätzliche Übereinstimmung über einen Bestandsvertrag erzielt werden. Neuerliche Um- und Ausbauarbeiten begannen 2001 und im Jahre 2002 konnte dann das Haus seiner Bestimmung als Ausbildungszentrum der Österreichischen Wasserrettung Landesverband Kärnten übergeben werden.

Das ABZ Cap Wörth bietet Schulungsmöglichkeiten in vier großzügigen Räumen, die nach Kärntner Badeseen (Wörther See, Faaker See, Ossiachersee und Keutschacher See) benannt sind. Weiters gibt es Unterbringungsmöglichkeiten für ca. 55 Personen in 1- bis 4-Bettzimmern.

Das Ausbildungszentrum wird auch gerne von unseren befreundeten Rettungs- und Einsatzorganisationen für die Ausbildung der Mitarbeiter genutzt. Es lernt und übt sich natürlich in der wunderschönen Umgebung des ABZ Cap Wörth wesentlich leichter.