Kulterer - Feine Küche
UNIQUA
Koch - Brandschutztechnik
Österreichische Bundesforste AG
Druckerei Loibnegger
Semperit AG Holding
Feuerwerkstechnik Austria
Seite drucken

News-Archiv

23.03.2018

Aktiv in allen Bereichen


Bei der Jahreshauptversammlung der ÖWR-Einsatzstelle Sattendorf, die im Hotel eduCARE in Annenheim stattfand, konnte Einsatzstellenleiter Helmut Weissensteiner auf viele ehrenamtliche Stunden und ein breites Leistungsspektrum verweisen.

Über 11.000 Stunden haben die Sattendorfer Wasserretter im Vorjahr geleistet. Einsatzstellenleiter Weissensteiner und seine Fachreferenten berichteten ausführlich von den umfangreichen Tätigkeiten im Jahr 2017. Die aktiven Mitglieder der Einsatzstelle waren dabei auf lokaler und regionaler Ebene sowie landes- und bundesweit aktiv. Materiell und personell ist man gut aufgestellt. Unter den aktiven Rettungsschwimmern gibt es zahlreiche Einsatztaucher, Schiffsführer und Fließ-/Wildwasserretter. Aber auch der Personalstand bei den Lehrern und Ausbildern ist in allen Fachgebieten der ÖWR in Sattendorf vorbildlich. Im Jahr 2017 konnte man im Bereich der Rettungsschwimmlehrer besonderen Zuwachs verzeichnen: Markus Marinschek konnte den Lehrscheinkurs bei der ÖWR-Bundesleitung als Kursbester abschließen. Aber auch die Jugend ist sehr aktiv und engagiert. So wurden im Zuge der Jahreshauptversammlung Anja Finsterwalder, Nina Aichholzer, Micha Gaier, Florian und Max Weihs mit dem ÖWR-Leistungsabzeichen in Bronze ausgezeichnet.


Für besondere Verdienste um die Wasserrettung wurde das ÖWR-Leistungsabzeichen in Bronze verliehen.

Mit den Geehrten am Bild: VizeBGM Mayer, Einsatzstellenleiter Weissensteiner und LL-Stv. Ing. Eichkitz

Bei den gemäß Statuten durchzuführenden Neuwahlen gab es keine Änderungen, das bestehende Team wurde für die kommende Funktionsperiode bestätigt. Neben den Mitgliedern waren auch Ehrengäste wie u.a. Vizebürgermeister Armin Mayer, Ortsfeuerwehrkommandant OBI Ing. Hermann Fischer jun. und Landesleiter Stv. Ing. Wolfgang Eichkitz zu sehen. Des Weiteren nahmen auch Abordnungen der ÖWR-Einsatzstellen Faak, Steindorf, Wernberg, Villach und Bad Saag an der Versammlung teil. In den Grußworten dankte OBI Ing. Fischer für die gute Zusammenarbeit zwischen Wasserrettung und Feuerwehr, Daniel Fleischhacker (Einsatzstellenleiter Stv. - ÖWR Faak) hob, in Vertretung der Einsatzstellen der ÖWR-Region Ossiacher See, die besondere Kameradschaft und Freundschaft unter den Mitgliedern - über die Grenzen der Einsatzstellen hinaus - hervor, Landesleiter Stv., Ing. Eichkitz, dankte u.a. für das Engagement der Sattendorfer Funktionäre in der Landesleitung und Vizebürgermeister Mayer betonte, dass die ÖWR Sattendorf ein Garant für die Sicherheit in der Marktgemeinde sei. Abschließend bedankte sich Einsatzstellenleiter Weissensteiner bei seinen aktiven Mitgliedern für den Einsatz im vergangenen Jahr. Bei angenehmen Gesprächen ließ man den Abend in Annenheim gemütlich ausklingen.

Vorstand und Fachreferenten der Einsatzstelle

Micha Gaier und Thomas Hager schlossen 2017 das
Abschlussseminar "Einsatzkraft" erfolgreich ab. Bei der
JHV wurde die Einsatzuniform überreicht.