Kulterer - Feine Küche
UNIQUA
Koch - Brandschutztechnik
Österreichische Bundesforste AG
Druckerei Loibnegger
Semperit AG Holding
Feuerwerkstechnik Austria
Seite drucken

News-Archiv

08.07.2017

Schwimmen statt baden


Zahlreiche Schwimmer nahmen an dieser Schwimmveranstaltung zwischen Sekirn und Krumpendorf teil. Die ÖWR-Einsatzstellen am Wörthersee sorgten für die Sicherheit der Teilnehmer.

Über 620 Schwimmern nahmen an der Veranstaltung  bei perfektem Wetter teil. Damit auch alle Teilnehmer wieder sicher ins Ziel kommen, waren zahlreiche Rettungsschwimmer im Einsatz: 7 Einsatzboote der ÖWR-Einsatzstellen Klagenfurt, Krumpendorf, Pörtschach, Saag und Velden sowie der Feuerwehr Krumpendorf sicherten u.a. die Veranstaltung ab. Des Weiteren waren Rettungsschwimmer auf Tretbooten und Rettungsbrettern im Einsatz. Bis auf drei Ausnahmen gelang es den Teilnehmern den See bis Krumpendorf zu queren. Zwischen 20 Minuten und ca. 1:15 benötigten die Schwimmer für die 1.200m Schwimmstrecke. Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, der selbst aktiv teilnahm, dankte den Wasserrettern recht herzlich für ihren Einsatz. Nach einer kleinen Stärkung kehrten die ÖWR-Einsatzkräfte wieder in ihre Stützpunkte am Wörthersee zurück.

Medienberichte:

 

* Beiträge in der ORF TVThek können eine Woche ab Austrahlung angesehen werden.